Happy End

Noe,

"Was lange währte, ist endlich gut, nein, super geworden. Unser "Rehlein" ist zu
lieben Menschen und zu einem wunderbaren Freund ins schöne Bayern gezogen...
Die beiden Hunde waren von Anfang an Freunde, passen gut zueinander und
machen ihrer Familie richtig Freude ."unter 100 Menschen liebe ich nur einen,
unter hundert Hunden neunundneunzig" meinte Marie von Ebner Eschbach und
dachte dabei sicher an die Hunde aus dem Süden, bei denen wir kaum je ein
aggressives Verhalten festgestellt haben. Im Gegenteil: NUR lieb und dankbar!
Danke an seine gute Pflegestelle, in der Noe viel gelernt hat, und an seine neue
Familie, die ihn mit Liebe aufgenommen hat..."





Simba und Sammy,

" Ein kleiner Traum ging in Erfüllung: Simba und Sammy  (früher Blanc und Camel )
durften zusammen bei einem sehr katzenfreundlichen Herrchen einziehen.Wie man
sieht, mögen die beiden Strolche sich gern,kuscheln und schlafen zusammen und
wenn Herrchen heimkommt warten schon 2 anhängliche Stubentiger auf ihn.....
und auf das Futter! Herrchen ist nicht mehr allein im Haus, sie haben jetzt eine
3er WG gegründet. Wir wünschen dem Trio viele schöne Stunden miteinander und
danken Herrchen herzlich für die Aufnahme der beiden Buben..."



Knut,

das arme Katerle, dass man unter einem Stein und Erde lebendig begraben hatte
und das dadurch eine Auge verlor, hat eine Freundin: eine hübsche Siam - Dame
namens Jana.. Da sieht man: die Schönheit liegt im Auge des Betrachters!!
Die beiden leben bei Nicol und Andy und wir freuen uns gerade für Knut, den lieben,
sanften und vom Schicksal benachteiligten Katermann, dass er eine liebe, ruhige
Gefährtin hat, die sein Leben teilt...Danke!

Rumbo,

"So etwas Liebes, Anhängliches und Dankbares wie Rumbo gibts nicht oft.
Seit 2 Tagen bei seiner neuen Familie. gehört er schon dazu: spielt Bällchen
(ein Hobby von ihm), schleift Spielzeug durch das Haus, bewegt sich artig an
der Leine, ...ist einfach nur lieb. Der kleine Mann, der nicht mehr ganz jung ist,
blüht richtig auf und freut sich des Lebens. Ein wahrer Musterknabe....
Und: er lächelt auf den Fotos!!Wir freuen uns riesig für unseren "Happy Dog"
Seiner Familie ein herzliches "Dankeschön"







Snoopy,

durfte nicht weit von seiner Pflegestelle in sein neues Zuhause ziehen.
Sein Herrchen ist glücklich einen so tollen Hund als Begleiter gefunden
zu haben. Wir wünschen beiden von Herzen eine schöne Zeit miteinander...

Scooby,

So sieht also ein "schwieriger Hund" mit extremen Jagdtrieb und mit ungezügeltem
an-der -Leine-zerren und mit Unarten, wie Mülleimer leeren usw. nach 1 Jahr bei
liebevoller, geduldiger aber konsequenter Eziehung aus. Man sagte ihm nach,
dass er ein Kätzchen getötet hat, dass er im Wald wildere und anderes mehr,
nun interessieren ihn die durch den Garten ziehenden Katzen überhaupt nicht,
zerren an der Leine auch kaum und ihr seht ja, was Herrchen und Frauchen sagen.
Wir sind so glücklich und dankbar, dass unser Scooby bei seiner Familie angekommen
ist. Er ist freundlich zu allen Artgenossen, er wartet auf Herrchen vor der Garage,
wenn dieser ausgefahren ist, und er freut sich "tierisch" wenns an den nahegelegenen
Rhein geht. Herrchen hat nun einen Wohnwagen gekauft, dass Scooby überall mit hin
kann, fehlt noch ein kleiner Aufkleber "Scooby on tour"

Glücklicher Rocky.......

der Bezwinger der schweizer Berge. Der kleine Knopf ist ein wunderschöner
Junghund geworden, drahtig, sportlich,stolz wenn er mit seinem Bergsteiger
Leibchen posiert. Carola, danke für alle Liebe, die Ihr ihm gebt. man sieht es:
er ist ein glücklicher Hund!


Buddy, glücklich vermittelt

Hallo, Ihr Lieben, ich bin Buddy. 12 Jahre bin ich alt und seit Ostermontag
in Deutschland . Ich wusste nicht, was mich hier erwartet und war ein paar
Tage lang auch ein wenig skeptisch. Schon nach einer Woche sah die Welt
ganz anders aus: ich genieße es, von meiner Familie und vielen Kunden
gestreichelt zu werden, bin ja auch ein lieber, freundlicher Hund, und wenn
mal ein Artgenosse blöd tut, bin ich souverän und gelassen und denke mir
meinen Teil. Mein Herrchen habe ich voll im Griff, wenn ich spazieren gehen
will, belle ich kurz. Das ist das erste Signal, ich laufe dann mal vor zum Tor
und Herrchen folgt schnellstens. Abends freue ich mich dann auf mein Zuhause
bei Ingrid, da ist immer was los und ich bin mit vielen Tieren und Menschen
zusammen. Ich habe nämlich 2 Zuhause, weil mein Herrchen und Frauchen
viele Treppen hoch steigen müssen, um ans Haus zu kommen. Das ist für mich
zu steil...bin halt doch ein älterer Herr. Das vergesse ich meist, denn ich mache
locker einen Fussmarsch von 2 1/2 Km mit. Nie hätte ich gedacht, dass ich es
nochmal so schön haben würde als mein Frauchen verstarb und ich im Refugio
landete. Ich habe das große Los gezogen und ich hoffe für meine älteren und
alten Kammeraden dass sie auch die Chance bekommen, jemand zu finden,
der mit ihnen noch ein paar Jährchen den letzten Weg geht. Wir, die alten
Hunde und Katzen geben Euch dafür alle Liebe und Dankbarkeit....
So, das musste ich mal mitteilen.. Euer glücklicher Buddy


Coco,

unsere kleine ältere Dame, hat ihr Glück noch
einmal gefunden, spürt was Liebe und Zuneigung
bedeutet. Wir danken Frauchen und Herrchen von
ganzem Herzen und sind glücklich, dass sie bei
Euch bleiben darf..........



Simba und Lazlo

Die beiden Katerle haben sich super entwickelt... Sind sie nicht wonnig,
wie sie von den Höhen ihres Kratzbaumes aufs Personal runterschauen?
Und wie sie "ruhen", relaxt und sich ihrer Würde und Schönheit bewusst :
Man sieht`s : glückliche Katzen weil sie geliebt werden von einem glücklichen
Frauchen. Danke von uns allen dafür!


Nana,

" So siehr ein glücklicher Hund aus in einer glücklichen Familie...
Die kleine Nana hat jetzt das richtige Zuhause gefunden: sie wird
geliebt und man versteht und respektiert ihre kleine, sensible Seele.
Wir freuen uns riesig für das kleine Mädel und schicken dankbare
Grüsse in die Pfalz "







Mandy,

Unsere Mandy hört jetzt auf den hübschen Namen Melora. Die Kleine ist zu einer
bildhübschen Galga herangewaschen und genießt ihr Leben in vollen Zügen!
Ihre neue Familie, ein junges Pärchen und Whippet-Freund Edgar, bietet ihr viel
Action und ganz vieeeeel Liebe. Gerade für unsere Windhunde freuen wir uns
immer besonders, wenn wir tolle Familien finden, die den Ansprüchen dieser
tollen Rasse gerechtet werden können. Herzlichen Dank an die neue Familie
und weiterhin viel Spaß mit der Süßen!



Effi,

Diese schönen Bilder und Zeilen von unserer kleinen Effi aus ihrem neuen
Traumzuhause wollen wir Ihnen nicht vorenthalten: Effi wächst und gedeiht
wunderbar, von den anfänglichen fünf Kilogramm wiegt sie inzwischen 14 kg !!!!.
Sie ist aber nicht dick sondern einfach in die Höhe geschossen. Effi rennt wie
der Teufel, ist ein Wirbelwind ohne Ende. Zudem eine sehr neugierige kleine Diwa
. Wir besuchen mit ihr die Welpenschule und versuchen Ihr so eine gute Erziehung
bei zu bringen, allerdings scheint sie gerade in den Flegeljahren zu sein und
probiert alles aus, sei es die Spülmaschine von innen zu erkunden, auf die
Fensterbank oder Tisch zu klettern oder sich an der Küchenzeile hochstellen
und schauen was so alles auf der Arbeitsplatte steht oder sonst einen Schwachsinn.
Mit dem aufs Wort hören hat sie noch so ihre Probleme, aber auch das bekommen
wir noch hin. Wasser liebt Sie sehr und mit unserem Planschbecken auf der Terasse
hat Sie so manchen Spass, genauso wie irgendwo graben, Blumen auf der Terasse
abzupfen usw, usw. Vor allen Dingen sind wir aber gespannt wie groß sie wirklich noch
wird. Es war die richtige Entscheidung Effi zu nehmen und wir sind alle überglücklich
mit ihr und wollen Ihr ein schönes Zuhause bieten.