Katzen

Felix und Freddy,


Hallo liebe Tierfreunde,
wir möchten uns bei Euch vorstellen: wir sind Brüder, beide British Shorthair Katzen
und schon ältere Herren, aber wir sind beide, nach Auskunft unserer Tierärztin, gesund.
Rassetypisch sind wir recht gross, wir sind freundlich und sanft, sodass man uns auch
als "sanfte Riesen" bezeichnet, liebevoll und anhänglich, nicht aufdringlich sondern eher
bescheiden. Wir haben unser ganzes Leben im Haus verbracht, würden uns auch über
einen kleinen Garten oder vernetzten Balkon freuen, aber es muss nicht sein. Leider hat
es das Schicksal bisher nicht gut mit uns gemeint - umso mehr würden wir uns auf unsere
älteren Tage ein wenig Liebe und Fürsorge wünschen...Wir wurden beim Züchter gekauft
vor rund 12 Jahren und verbrachten die vergangenen Jahre in einem Haus bei Menschen,
die uns zwar nicht quälten, aber uns auch keinerlei Aufmerksamkeit schenkten. Unsere
Besitzer hatten schon ein sehr fortgeschrittenes Alter, auch die beiden Söhne waren schon
erwachsen, als wir ins Haus kamen. Abhängigkeiten bestimmten das Leben der Familie..
Man fütterte uns, aber man beschäftigte sich sehr selten mit uns, wir waren oft allein und
auf uns gestellt, wir haben nie so richtig Spielen oder Schmusen kennengelernt. Das alte
Ehepaar verstarb bzw. brauchte Betreuung, die Söhne mussten aus dem Haus ausziehen....
Uns wollte niemand, oder nur gegen Entgeld, was die Besitzer nicht mehr hatten. Eine
Tierschützerin nahm uns auf, brachte uns zum ersten Mal im Leben zum Tierarzt..., der
ausser einigen lockeren und entzündeten Zähnen nichts zu beanstanden fand. Die
Zahnbehandlung war nicht ganz so schmerzfrei.... aber erfolgreich... Wir fühlen uns gut
und glücklich wie lange nicht mehr, haben guten Appetit und haben erfahren dürfen, dass
es Menschen gibt, denen wir nicht gleichgültig sind und die sich um uns kümmern... Unser
Pflegefrauchen sucht nun ein Zuhause für uns. Wir haben recht unterschiedliche Charaktere.
Frauchen hat uns schon ganz gut eingeschätzt : Felix ist offener, zugänglicher und ein
wenig der "Chef"... Er bestimmt gern, setzt sich durch gegenüber seinem Bruder und hat
die "Hosen an". Freddy braucht etwas länger, um Vertrauen zu gewinnen, er ist zurückhaltender,
bescheidener, eher etwas ängstlich wenn Fremde ins Haus kommen, lässt sich aber mit
etwas Geduld und liebevollem Zureden aus der Reserve locken. Wir suchen für diese
beiden grossartigen Senioren ein Zuhause, das sie nicht mehr verlassen müssen, ein
Zuhause, in dem man sie schätzt, respektiert und mit Liebe betreut, ein Zuhause, in
welchem sie nicht lästige Nebensache sind sondern Teil des Lebens der Besitzer, seien
es Einzelpersonen oder eine Familie. Gerne dürfen Interessenten die beiden Buben, die
im Raum Uhldingen sind, besuchen. Rufen Sie bitte einfach gerne abends an unter der
Tel. 07556/ 919980 oder unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.







































































































Freddy